Über WP Buzz

 

Bist du auf der Suche nach interessanten WordPress-Features oder möchstest hilfreiche Tipps, um deinen Blog zu verbessern? Dann bist du bei WP Buzz genau richtig! Hier findest du spannende Erweiterungen für deinen WordPress-Blog, wertvolle Ratschläge für Anfänger und Ideen zur Gestaltung deiner Website.

Um deiner WordPress-Website das gewisse Extra zu verleihen, gibt es eine Vielzahl an möglichen Erweiterungen und Plugins. Du kannst auf die kostenlosen Varianten zurückgreifen oder, wenn du bereit bist, Geld zu investieren, die Bezahlangebote nutzen. Ich empfehle dir auf jeden Fall ein Tool, was die Sicherheit deiner Seite garantiert. Cyberattacken und Hacker schrecken kaum vor etwas zurück, daher gilt es, sich zu schützen. Erweiterungen wie iThemes Security oder All In One WP helfen dir, deine Sicherheitseinstellungen zu optimieren und halten Schadsoftware von deinem Blog fern. Ein absolutes Muss für jeden WordPress-Nutzer!

Damit Besucher deiner WordPress-Homepage nicht direkt Reißaus nehmen, solltest du dafür sorgen, dass deine Ladezeiten nicht zu lang sind. Hierfür empfehle ich dir Plugins wie WP Super Cache. Das Tool sorgt für kurze Ladezeiten und verbessert die Performance deiner Homepage, außerdem landest du so weiter oben im Google-Ranking.

 

Das WordPress SEO von Yoast hilft deinem Blog, besser über Suchmaschinen gefunden zu werden und erhöht so deine Reichweite. Du kannst mit diesem nutzfreundlichen Tool individuelle Meta-Descriptions erstellen oder dir diese automatisch generieren lassen. Außerdem verbessert die Erweiterung deinen RSS-Feed und erstellt dir ein Sitemap XML.

 

Um die Optik deines WordPress-Blogs zu etwas Besonderem zu machen, kannst du dir verschiedene Features installieren. Beispielsweise durch die Erweiterung „Fixed Circular Navigation Menu” erhältst du eine neue Navigation für deine Website. Das Plugin erscheint als Halbkreis am unteren Rand des Bildschirms und lässt deine Besucher über ein simples Menü, welches du nach deinen eigenen Wünschen gestalten kannst, bequem über deine Seite navigieren.

Möchtest du den Lesern deines Blogs eine wichtige News mitteilen, aktuelle Angebote präsentieren oder den Fokus auf eine besondere Schlagzeile lenken, kannst du mit Erweiterungen wie Peanut Butter Bar überzeugen. Diese Sticky Bar generiert am oberen Bildschirmrand eine auffällige Leiste, die dem Besucher sofort ins Auge springt und auch noch beim Scrollen auf dem Bildschirm zu sehen ist.

Neben den richtigen Tools und einer ansprechenden Optik für deinen WordPress Blog gilt es noch weitere Dinge zu beachten, um erfolgreich zu sein. Vor allem sollte dein Blog mit guten Inhalten gefüllt sein. Halbherzige Posts, bei denen Desinteresse vermittelt wird, können wohl kaum von sich überzeugen. Stattdessen solltest du über Themen bloggen, die dich wirklich interessieren und die auch für deine Leser spannend sind. Finde deinen eigenen individuellen Stil. Wer authentisch ist, kommt auch so rüber. So ragst du aus der Masse heraus und kannst deine Besucher mit den Inhalten deines Blogs überzeugen. Du brauchst dich also nicht verbiegen, um einen erfolgreichen Word-Press-Blog zu führen. Anstatt über die Dinge des Alltags zu schreiben, kannst du dich auch mit gesellschaftskritischen Themen oder Umweltschutz befassen, wenn du dich dafür begeisterst. Außerdem solltest du beim Bloggen Geduld mitbringen, denn der Erfolg kommt selten über Nacht. Bleib dir selbst treu und lass auch bei wenigen Besuchern den Kopf nicht hängen!