Wichtige WordPress Plugins

Insbesondere für Anfänger von WordPress stellt sich zu Beginn die Frage: Welche Erweiterungen sollte ich für meinen Blog benutzen? Es gibt zahlreiche nützliche Plugins für WordPress, auf die man zurückgreifen kann. Im Folgenden haben wir für dich eine Auswahl an sinnvollen WordPress-Erweiterungen zusammengestellt, die die essenziellsten Plugins für deine Website abdecken.

Für die Sicherheit: All In One WP Security oder iThemes Security

Damit du nicht Gefahr läufst, von einem Hacker oder Spam infiltriert zu werden, empfiehlt sich zuallererst die Installation eines Sicherheitstools wie All In One WP Security oder iThemes Security. Diese Programme schützen dich nicht nur vor Hackerangriffen und halten Spam von deinem Blog fern, sondern überprüfen auch deine Sicherheitseinstellungen und helfen dir dabei, diese zu optimieren. Für jeden WordPress-Blog ein Muss!

BackWPUp zur Vorbeugung von Datenverlust

WordPress führt leider keine eigenständige Sicherung deiner Daten durch, weswegen es sich wärmstens empfiehlt, eine Erweiterung zu diesem Zwecke einzusetzen. BackWPUp ermöglicht es dir, die Inhalte deines Blogs an einem Ort deiner Wahl abzuspeichern und schützt dich somit vor einem Verlust deiner Daten. Spätestens wenn du einmal einen Datenverlust erlebt hast, wirst du die regelmäßige Durchführung von BackUps wertschätzen.

WP Super Cache zur Verbesserung deiner Ladezeiten

Für verkürzte Ladezeiten sorgen Erweiterungen wie WP Super Cache. Um potentielle Besucher nicht durch lange Ladezeiten zu vertreiben und gleichzeitig deinen Traffic nicht in die Höhe schnellen zu lassen, solltest du dir ein solches Plugin installieren. Überlanger Seitenaufbau sorgt schnell für Frust und kann abschrecken, deswegen gilt es diesem Problem vorzubeugen. Deine Webseitenperformance verbessert sich und du steigst im Google-Ranking weiter oben ein.

WordPress SEO von Yoast

Mit dem WordPress SEO Plugin von Yoast holst du dir einen echten Allrounder für deine Webseite! Mithilfe dieser Erweiterung lässt sich dein Blog für Suchmaschinen perfekt optimieren, was zu einer höheren Reichweite führt. Du landest im Ranking weiter oben und wirst somit häufiger und von einer größeren Masse bei Google und Co. gefunden. Außerdem überzeugt dieses SEO-Plugin durch seine Nutzerfreundlichkeit und ist deswegen auch für WordPress-Anfänger bestens geeignet. Du kannst individuelle Meta-Descriptions generieren oder diese von WordPress SEO automatisch erstellen lassen. Zudem erzeugt dir die Erweiterung eine Sitemap XML und optimiert deinen RSS-Feed. Deine Seite lässt sich also dank diesem Plugin umfangreich erweitern und verbessern.

Neben den oben aufgeführten Erweiterungen bietet WordPress noch eine Vielzahl weiterer Plugins an, die deine Webseite noch besser machen können. Probiere also verschiedene Plugins aus, um für dich die bestmöglichen Erweiterungen deines Blogs zu finden!